Die elativ - Geschichte

1993 - 1996

Die Idee, eine  Extension im Nacken durch Liegen auf einer Schiefen Ebene, ohne Druck am Kopfende zu erzielen.

Produktentwicklung, ergonomisches Design und Tests.


1997

Der erste Arzt wird auf die Eigenschaften des Kissens aufmerksam. 


1999

Die ersten klinischen Tests an der Innsbrucker Universitätsklinik.

Bericht.
Produktion in kleiner Serie.


BestKissen wird zum ersten Mal im TV präsentiert.


2001

Vortrag auf dem "Zweiten mitteleuropäischen  Kongress für physikalische Medizin und Rehabilitation" in Salzburg.


2002

Vortrag auf der "Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für

Physikalische Medizin und Rehabilitation" in Innsbruck.


2003

Serienproduktion.


2004

Mit BestKissen sind wir: "Lieferant der deutschen Olympiamannschaft in

Athen 2004".


BestKissen wird in den Apotheken und Sanitätshäusern lieferbar.

Beitrag von Josef Broukal über BestKissen in der wissenschaftlichen Sendung "AHA" im  Sendekanal ATV+ 


2006

BestKissen wird in den Krankenhäusern/Intensivstationen und anderen

Abteilungen verwendet


BestKissen wird von Ärzten per Rezept an Patienten verschrieben.    


BestKissen wird in Wellnesshotels angeboten.

Lieferant der deutsche Olympiamannschaft in Turin 2006

 Dankeschön-Poster unterschrieben von der Deutsche Olympiamannschaft Turin 2006:

elativ orthopädisches Kissen Nackenkissen gegen Nackenschmerzen NACKENVERSPANNUNGEN mit EXTENSION STRECKUNG und perfekte ERGONOMIE

2013

BestKissen wird zu elativ®.


Die elativ PREMIUM - Edelvariante wurde auf dem Markt eingeführt.